Wie Oben – so Unten, wie Unten – so Oben. Wie Innen – so Außen, wie Außen – so Innen. Wie im Großen – so im Kleinem.

so lautet das Dritte der 7 kosmischen Gesetze, oder auch als  „Hermetisches Gesetz“ bekannt. Es bedeutet, was wir in unserem Inneren tragen, spiegelt sich in unserem Außen wieder.

Vor 3 Tagen wurde der Wunsch in mir immer deutlicher, mich innerlich von vielen „Altlasten“ zu befreien, die mich hindern in die Leichtigkeit des Seins zu kommen, sowohl seelisch, als auch körperlich. Es hat diesen berühmten „Klick“ gemacht, nicht durch eine Einwirkung von Außen, sondern einen Impuls aus dem Inneren. Deswegen habe ich beschlossen diesem Thema ganzheitlich auf allen Ebenen zu begegnen und daran zu arbeiten. Eine Entschlackung für Körper, Geist und Seele.

Auf der körperlichen Ebene helfe ich nun meinen Körper mit natürlichen Mitteln sich von dem Gewicht, von den Lasten, von den Ängsten, die ich noch nicht „verdaut“ habe zu befreien.  Eine gesunde Ernährungsumstellung, regelmäßige Mahlzeiten, die ich bewusst zubereite und bewusst genieße, werden mehr und mehr zu einem positiven Gefühl.

Auf der geistigen und seelischen Ebene habe ich mich intuitiv für ein ganz wundervolles Buch entschieden „Meine 26 Egos und Ich“ von der Autorin Silvia Maria Engl. Meiner Meinung ist dieses Buch ein sehr wertvoller Ratgeber, um sein Denken bewusst zu erfahren.

Die Autorin schreibt hier über die Erfahrungen mit ihren eigenen Egos und schon beim Lesen der ersten Seiten, bekommt man diesen „Jaaa, das kenn ich. Die spricht mir aus der Seele-Effekt“. Ich selbst empfand es als sehr befreiend, das Kind „Ego“, in diesem Fall die Kinder,  durch die wundervollen Hilfestellungen der Autorin, beim Namen nennen zu können.  Jeder findet sich in einem, oder auch mehreren Egos wieder. Anhand der Fragen der Autorin zu jedem einzelnen Ego, die sie auf eine liebevolle, provokante,  jedoch treffende Art und Weise stellt, geht man hier wirklich seinen eigenen, verschiedenen Egos auf den Grund und erarbeitet nebenbei für sich das bewusste Wahrnehmen dieser Stimmen in unserem Kopf, die uns all zu oft daran hindern ICH selbst zu Sein.

Mein 26 Egos und Ich

 

3 Kommentare
  1. Wim
    Wim sagte:

    Gratuliere, liebe Kirsten.
    Schön, dass Du Dich weiter ent-wickelst um zu Deinem Potenzial zu kommen.
    Liest und fühlt sich sehr gut an. :O))
    <3 <3 Wim.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.